Linie
rb-template_01
rb-template-_03

Wichtige Termine in der Vereinsgeschichte

  1. 09. Oktober 2002: Gründung des Vereins
     
  2. 27. Februar 2003: 1. Münchner Rosenball zu Gunsten der  „Elterninitiative Kinderklinik Großhadern“ für herzkranke Kinder
     
  3. Juni 2003: Sammeln von Spenden für die „Aktion Nina“, ein an Leukämie erkranktes Mädchen in Peiting
     
  4. 18. Juli 2003: Typisierungsaktion in Zusammenarbeit mit der Deutschen Knochenmark Spender Datei (DKMS) in Penzberg für Nina
     
  5. 16. August 2003: Typisierungsaktion in Zusammenarbeit mit der Deutschen Knochenmark Spender Datei (DKMS)  in Miesbach für Nina
     
  6. 17. November 2003: Scheckübergabe an das Bayerische Rote Kreuz Miesbach zur Unterstützung für ein neues BRK-Einsatzfahrzeug
     
  7. 19. Februar 2004: 2. Münchner Rosenball zu Gunsten der „Elterninitiative Kinderklinik Großhadern“ für herzkranke Kinder. Erlös: über 13.000 Euro
     
  8. 08. Juli 2004: Unterstützung der Nicolaidis Stiftung (siehe www.nicolaidis-stiftung.de) auf Empfehlung der Bayerischen Sozialministerin Christa Stewens bei der Vorstellung Ihrer Kinderinternetseite durch Kontaktherstellung zwischen der Stiftung und Eva Grünbauer für die Moderation des Abends, außerdem finanzielle Unterstützung.
     
  9. 08. August 2004: Kino-Sondervorstellung mit Unterstützung des Mathäser Kinopalastes und Constantin Fim für Kinder in Langzeittherapie sowie der Tabaluga Kinderstiftung.
     
  10. 22. November 2004: Übergabe eines Reanimationsbettes für die Frühchenstation der Universitätsklinik in der Maistraße im Wert von ca. 13.500 Euro.
     
  11. 02. Februar 2005: 3. Münchner Rosenball zu Gunsten der „Elterninitiative Kinderklinik Großhadern“ für herzkranke Kinder. Erlös: 10.000 Euro
     
  12. Unterstützung der Nicolaidis-Stiftung gGmbH mit Rat und Tat im Jahr 2005
     
  13. Januar 2006: Grundschule, Kindergarten und Kinderkirche  in Hohenfurch werden mit Bastelscheren beschenkt, die dem Verein gespendet wurden.
     
  14. Januar 2006: Veranstaltung im Brauhaus Schongau für die onkologische Kinderabteilung im Schwabinger Kinderkrankenhaus.
     
  15. 23.Februar 2006: Der Münchner Rosenball 2006 zu Gunsten der Tabaluga Kinderstiftung. Der Erlös: insgesamt 12.500,– Euro.
     
  16. 11. Mai 2006: Benefizkonzert mit „dem kleinsten Sinfonieorchester der Welt“, Tal Consort. Erlös für die Elterninitiative krebskranke Kinder: 1.000,– Euro
     
  17. Oktober 2006: Spende von 200,– Euro an die Haunersche Kinderklinik und das Projekt AIDA im Rahmen eines Benefizkonzertes des Frauenbundes Hohenfurch
     
  18. Vermittlung einer Spende i. H. v. 12.000,– Euro für das Projekt Kleine Riesen (siehe oben) und den Aufbau einer physiotherapeutischen Sportgruppe am Kinderkrankenhaus Schwabing
     
  19. 22.11.2006: Übergabe von 3.400,– Euro an die Elterninitiative “Krebs bei Kindern”. Das Geld wurde bei der Wiedereröffnung der ehemaligen Schalterhalle des Bankhauses Merck & Finck gesammelt.
     
  20. 15. Februar 2007: Der Münchner Rosenball 2007 zu Gunsten der Tabaluga Kinderstiftung. Der Erlös: Insgesamt 10.000,– Euro.
     
  21. 14. Januar 2008: Wir übergeben 2.150,– Euro an die Staatliche Schule für Kranke. Das Geld stammt von der Trachtenjugend Hohenfurch und der Tanzschule Neubeck-Ebel.
     
  22. 16. Januar 2008: Der Münchner Rosenball 2008 zu Gunsten der Tabaluga Kinderstiftung. Der Erlös: Insgesamt 9.000,– Euro.
     
  23. Mai 2008: Der Verein vermittelt erneut eine Spende an das Schwabinger Krankenhaus, diesmal 7.500,– Euro für die Schule für Kranke.
     
  24. Dezember 2008: Der Verein Spendet Bücher im Wert von 831,06 Euro an ein Waisenhaus
     
  25. Januar 2009: Das Tabaluga Haus in Schongau erhält 1.150 Euro
     
  26. Mai 2009: Der Erlös des Münchner Rosenballs 2009 wird an die Tabaluga Kinderstiftung übergeben: 15.150,00 Euro
     
  27. Mai 2010: Der Erlös des Münchner Rosenballs 2010 beträgt 16.000,00 Euro und geht wieder an Tabaluga
     
  28. November 2010: Sabine Vogelsgesang verzichtet auf Geschenke zu ihrem 40. Geburtstag zu Gunsten von Spenden an Tabaluga. 1.300,00 kommen so zusammen
     
  29. Dezember Eine Bewohnerin des Tabaluga Hauses erhält eine Zuwendung von 168,05 Euro
     
  30. März 2011: Die Tanzmetropole Neubeck-Ebel spendet 1.484,90 Euro aus der Veranstaltung “Yes! You can dance” zu Gunsten von Tabaluga
     
  31. September 2011: Der Erlös des Rosenballes 2011 in Höhe von 20.000,00 Euro wird an Tabaluga übergeben.
     
  32. August 2012: Der letzte Rosenball hat 19.000,00 Euro eingebracht und wird an Tabaluga übergeben.
     
  33. Der Verein erhält eine zweckgebundene Spende in Höhe von 1.500,00 Euro zu Gunsten von Antenne Bayern hilft
     
  34. April 2013: Über die Aktion “Ohne Hosen Gutes tun” erhalten er Kindergarten Luftballon und der Verein “einfach mehr” jeweils 250,00 Euro
     
  35. März 2016: Für die Anschaffung von Fahrradersatzteilen erhält der Asylhelferkreis Hohenfurch 200,00 Euro
     
  36. Dezember 2016: Eine in Not geratene Mutter mit zwei Kindern erhält 150,00 Euro, ebenfalls das Kinderheimn St. Alban in Dießen
     
  37. Februar 2017: Eine Mutter erhält 50,00 Euro Unterstützung, das Kinderheim St. Alban in Dießen erhält nochmals 100,00 Euro
     
  38. November 2018: Die Blaskapelle Hohenfurch spendet aus dem Erlös des Bezirksmusikfestes 2018 300,00 Euro über uns an Tabaluga.
     
  39. Dezember 2018: Im Zuge des Todes unserer Vorsitzenden Sabine Vogelsgesang wurde anstatt Blumen um Spenden für die Tabaluga Kinderstiftung gebeten. 4.975,00 Euro wurden daraufhin gesammelt und übergeben.
     
  40. Dezember 2018: Eine Privatspende in Höhe von 800,00 Euro get an Tabaluga
     
  41. Dezember 2018: Spenden und Eintrittsgelder der “Drachenparty” gehen in Höhe von 467,50 Euro an Tabaluga
     

 

Letzte Änderung dieser Seite: 30.12.2018

 

Linie